Honbergsommer 2017

Anastacia honbergsommer Tuttlingen
Anastacia honbergsommer Tuttlingen

Anastacia einer der Top-Acts für den Honberg-Sommer 2017 – Festival Line Up 2017 wächst beständig – Acht von 16 Festivalabenden bereits im verbilligten Vorverkauf – Tickets für Anastacia ab 20. Dezember zu haben

 

Tuttlingen. Anastacia ist als einer der Top-Acts für den Tuttlinger Honberg-Sommer 2017 (7. bis 23. Juli) bestätigt! Damit haben die Festivalmacher aus der Donaustadt nun die Hälfte der Künstler und Bands, die im kommenden Juli auf der Zeltbühne stehen, in den Vorverkauf gegeben. Wenige Tage, nachdem die Verpflichtungen der Wiener Blechbläser-Formation Mnozil Brass (am 12. Juli) und von Radio Doria (mit Schauspielstar Jan Josef Liefers am 16. Juli) bekannt gegeben wurden, nun also noch vor Weihnachten der nächste Streich: US-Sängerin Anastacia, mit weltweit mehr als 30 Millionen verkauften Platten eine der bekanntesten Stimmen unserer Zeit, kommt am 17. Juli im Rahmen ihrer „The Ultimate Collection Tour 2017″ zum Honberg-Sommer. Karten für das Konzert sind ab 20. Dezember erhältlich. Und nachdem in diesem Jahr elf der 16 Zeltevents restlos ausverkauft waren, lohnt es sich hier sicher früh zuzugreifen.

 

Honbergsommer 2017
Honbergsommer 2017

Für Anastacia darf man schon Begriffe wie „Superstar” oder „Poplegende” bemühen. „Wenn Legende, dann allerdings eine quicklebendige”, wie Programmplaner Berthold Honeker ergänzt. Anastacia, die unverwechselbare Riesenstimme hinter Megahits wie „I’m Outta Love”, „Paid My Dues”, „Sick And Tired”, „Heavy On My Heart” und „Left Outside Alone”, hat im November ihr „Ultimate Collection”-Album (inkl. zwei neuer Songs) veröffentlicht und geht 2017 damit auf Tournee. Erstmals wird sie sich dann auch auf dem Honberg die Ehre geben.  „Ultimate Collection” ist der Nachfolger von Anastacias letztem Studio-Album „Resurrection”, das in England – als viertes Album in ihrer Karriere – die Top 5 erreicht und ihren zeitlosen Glanz endgültig in Stein gemeißelt hat. Gleichzeitig markiert das Album die Rückkehr des Superstars zu ihrem Heimatlabel Sony Music, der Plattenfirma, die entscheidend zu Anastacias globalem Ruhm beigetragen hat, und bei der sie sowohl ihr Debüt ‘Not That Kind’ als auch Songs wie „I’m Outta Love” (ihren ersten Welthit aus dem Jahr 2000) veröffentlichte.

 

Nach den 80 umjubelten Auftritten ihrer 2015er „Resurrection”-Tour, die sie um die ganze Welt führte, folgt jetzt also das nächste Live-Kapitel im Leben einer starken Frau, in deren Vokabular das Wort „aufgeben” zu fehlen scheint: Auch die zweite Brustkrebs-Diagnose im Frühjahr 2013 warf sie nicht aus der Bahn. Unbeirrt ging Anastacia ihren Weg, schöpfte Energie aus der Musik und ist jetzt kraftvoll wieder da: „Ich fühle mich gesegnet und bin demütig, dass ich die Erfahrung dieses aufregenden nächsten Kapitels meines Lebens machen darf. Ich bin auf ewig dankbar, wieder mit Sony vereint zu sein – dem Label, das dies alles von Anfang an möglich gemacht hat. Fünfzehn Jahre später bin ich zurück, ich bin zuhause und ich könnte nicht glücklicher sein.”

 

Nach Comedian Kurt Krömer (9. Juli), der A Cappella Nacht mit Delta Q, Chilli da Mur und Bliss (10. Juli), Helge Schneider (11. Juli), Mnozil Brass (12. Juli), Matthias Reim (14. Juli), Radio Doria (16. Juli) sowie dem Doppel Russkaja & Fiddler´s Green (22. Juli) geht Anastacia als achter Act ins Rennen um die Gunst der Honberg-Sommer-Fans.

 

Tickets für das Konzert gibt es ab 20. Dezember online über  www.honbergsommer.de sowie bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck”), und bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT. Sie kosten im verbilligten Vorverkauf 53,90 € (inkl. VVK-Gebühr und Bus-Shuttle). Eine Bestell-Hotline ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet.

 

Unsere Bewertung
Bewertung abgeben
[Total: 0 Average: 0]
(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.