Lange Zeit träumten die Menschen vom Fliegen. Sie beobachteten den Vogelflug und erzählten sich Geschichten von Menschen, denen es gelungen sei, zu fliegen. Sie erinnern sich bestimmt an die Geschichte von Daedalos und Ikarus, aber haben Sie schon von Abbas Ibn Firnas gehört, dem 875 bei Cordoba ein Gleitflug gelungen sein soll? Auch das Universalgenie Leonardo Da Vinci entwarf Fluggeräte, und viele, teils tragische Flugversuche, etwa durch den berühmten “Schneider von Ulm”, Albrecht Ludwig Berblinger, wurden unternommen. Erst zu Beginn des 20 Jahrhunderts gelangen den Gebrüdern Wright und anderen Flugpionieren erste Motorflüge. Nun ging es schnell voran: 1927 schaffte es Charles Lindbergh als erster den Flug über den Atlantik.

Während in der Zeit danach zunächst wasserstoffbefüllte Luftschiffe populär waren, hat sich durch den tragischen Unfall der “Hindenburg” bei Lakehurst und die weitreichenden Innovationen in der Luftfahrttechnik, die nicht zuletzt durch das Wettrüsten für die großen Kriege des 20. Jahrhunderts zustande kamen, das Motorflugzeug durchgesetzt. Die Preise des Fliegens sind seit der Einrichtung erster Fluglinien so weit gefallen, dass sich jeder Mensch in Deutschland einen Flug leisten kann – ob einen Kurzstreckenflug innerhalb Deutschlands, einen Flug in ein europäisches Nachbarland, einen Langsteckenflug nach Asien, Amerika oder gar Australien: Einen Flug zu buchen und eine Flugreise zu unternehmen ist längst Alltag geworden.

Die Orientierung aber ist nicht einfach. Sie kennen das vermutlich: Wann bucht man den Flug am besten? Mit welcher Airline fliegt man am Besten? Ob es nur von A nach B innerhalb Deutschlands geht, oder ob das Reiseziel in Japan oder China liegt, es ist nicht einfach, den idealen Flug zu finden, wenn es diesen denn überhaupt gibt.

Zudem kommen in den letzten Jahren kommerzielle Flugreisen in den Suborbit auf – etwa mit dem Spaceship One. Solche Flüge werden aber aller Voraussicht nach für Otto Normalverbraucher auch in den nächsten Jahren ein Traum bleiben. Vielleicht ist das ganz gut so: Ist es nicht schön, noch Träume zu haben?

Unsere Bewertung
Bewertung abgeben
[Total: 0 Average: 0]
(Visited 1 times, 1 visits today)